Pfl. Reg. Nr.: 3380

Piretro Verde

Biologisches Insektizid gegen Traubenwickler im Weinbau
Formulierung: Emulgierbares Konzentrat
Packungsgrößen: 1 l
Kulturen: Weinreben, Weichsel, Süßkirsche, Marille, Pfirsich, Pflaume, Nektarine, Stachelbeere, Johannisbeeren , Brombeere, Himbeere, Apfelbeere, Heidelbeere, Holunder, Gemeine Felsenbirne , Erdbeere, Kartoffel, Zuckerrübe
Wirkstoffe: Pyrethrine
Wirkstoffgruppe: IRAC 3A
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor der Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.
Pfl. Reg. Nr.: 3380
Piretro Verde
Biologisches Insektizid gegen Traubenwickler im Weinbau
Formulierung: Emulgierbares Konzentrat
Packungsgrößen: 1 l
Kulturen: Weinreben, Weichsel, Süßkirsche, Marille, Pfirsich, Pflaume, Nektarine, Stachelbeere, Johannisbeeren , Brombeere, Himbeere, Apfelbeere, Heidelbeere, Holunder, Gemeine Felsenbirne , Erdbeere, Kartoffel, Zuckerrübe
Wirkstoffe: Pyrethrine
Wirkstoffgruppe: IRAC 3A
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor der Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.
  • Vorteile
  • Anwendung
  • Mischbarkeit
  • Downloads
Vorteile
  • Geringste Wartezeit
  • Rasche Wirkung
  • Exzellente Mischbarkeit
Anwendung

Gegen Bekreuzter Traubenwickler (Lobesia botrana) und Einbindiger Traubenwickler (Eupoecilia ambiguella) mit 2,4 l/ha in 1.000 l Wasser/ha ab Schlüpfen der ersten Larven max. 3x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 1 Tag.

Einschränkung: Nutzung als Tafel- oder Keltertrauben

Gegen Amerikanische Rebzikaden mit 2,4 l/ha in 1.000 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 1 Tag.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.06.2023 - 31.08.2023

Gegen Kirschessigfliege mit 1,2 l/ha/m Kronenhöhe (max. 2,4 l/ha) in 500 l (max. 1000 l) Wasser/ha/m Kronenhöhe bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 3x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.05.2023 - 28.08.2023

Gegen Kirschessigfliege mit 1,2 l/ha/m Kronenhöhe (max. 2,4 l/ha) in 500 l Wasser/ha/m Kronenhöhe (max. 1000 l/ha) bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 3x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.06.2023 - 28.09.2023

Gegen Kirschessigfliege mit 1,28 l/ha in 800 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 1x  spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.05.2023 - 28.08.2023

Gegen Kirschessigfliege mit 1,28 l/ha in 800 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 1x spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.06.2023 - 28.09.2023

Gegen Kirschessigfliege mit 1,6 l/ha in 1.000 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 1x spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.05.2023 - 28.08.2023

Gegen Brauner Lappenrüssler und Kischkernstecher mit 1,2 l/ha/m Kronenhöhe (max. 2,4 l/ha) in 500 l (max. 1000l) Wasser/ha/m Kronenhöhe von BBCH 69 (Ende der Blüte: alle Blütenblätter abgefallen) bis BBCH 75 (Etwa 50 % der sortentypischen Fruchtgröße erreicht) max. 3x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 17.03.2023 - 15.05.2023

Gegen Brauner Lappenrüssler, Kischkernstecher mit 1,2 l/ha/m Kronenhöhe (max. 2,4 l/ha) in 500 l Wasser/ha/m Kronenhöhe (max. 1000 l/ha) von BBCH 69 (Ende der Blüte: alle Blütenblätter abgefallen) bis BBCH 75 (Etwa 50 % der sortentypischen Fruchtgröße erreicht) max. 3x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.04.2023 - 31.05.2023

Gegen Spinnmilben mit 2,4 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 01.05.2023 - 28.08.2023

Gegen Rübenderbrüssler und Rübenerdfloh mit 2,4 l/ha in 200 - 500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 17.03.2023 - 01.07.2023

Gegen Blattläuse mit 2,4 l/ha in 200 - 500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 3 Tage.

Notfallzulassung nach Artikel 53: von 17.03.2023 - 01.07.2023
Mischbarkeit
Downloads zu Piretro Verde
Sicherheitsdatenblatt
Download Download 125.57 KB
Produktdatenblatt
Download Download 5.79 MB